Bundeskegelbahn

lassen Sie die Kegel fliegen!


Wer sich sportlich betätigen möchte, kann auf unserer großzügigen Bundeskegelbahn noch in "die Vollen" gehen. Mieten Sie die Kegelbahn im "Nagel" und erleben Sie einen unbeschwerten Kegelabend in lustiger Runde mit herzlicher Bewirtung. Auf der hauseigenen Kegelbahn laufen Sie zu Höchstform auf. Kommen Sie in Wettbewerbslaune und lassen Sie die Kegel fliegen!



.

Geflogen sind hier nämlich auch schon mal andere Ke(u)geln. Beim Bau der neuen Kegelbahn in 1978 nämlich, stieß man im Bereich des früheren Stadtgrabens zwischen Kirche und Wassermühle auf zehn massive, eiserne Kanonenkugeln von zwei verschiedenen Kalibern. Das größere Geschoss besitzt einen Durchmesser von 14 cm und ein Gewicht von 10,2 kg. Es handelt sich um eine so genannte "halbe Kartaune". Die kleinere Kugel ("Viertelkartaune") hat einen Durchmesser von 11 cm und ein Gewicht von 5,3 kg.

Die Kanonenkugeln gelangten entweder bei der Einquartierung spanischer Einheiten im Jahre 1588/89 ("spanischer Winter") oder kaiserlicher Soldaten des Feldherrn Johann Jakob Graf von Anholt im Dreißigjährigen Krieg in den Jahren 1622 und 1623 in den Stadtgraben und konnten damals nicht geborgen werden.

Ob in geselliger Runde, ob ein lustiger Familiennachmittag bei Regen-
wetter oder ein Kindergeburtstag, auf Wunsch auch mit gemeinsamem
Essen.



Öffnungszeiten der Kegelbahn:
täglich von 17:00 bis 24:00 Uhr

Ab einer Gruppengröße von 10 Personen öffnen wir auch außerhalb unserer
angegebenen Öffnungszeiten.


Wir freuen uns über Ihre telefonische Reservierung unter +49-(0) 2862 9804-0

☎ 02862-9804 0

Impressum | Kontakt | Nachricht | Sitemap